Was gibt es neues im Whiskyland Oranienburg

Mackmyra MOMENT FJÄLLMARK & GRUVGULD

Die jüngsten Fässer, die für den Moment Fjällmark verwendet wurden, lagerten 8 Jahre, während die ältesten Fässer 13 Jahre einlagerten. Limitiert auf 4.411 Flaschen weltweit.

Mackmyra MOMENT FJÄLLMARK 0,7 l / 42,0%
Fässer:
AMERIKANISCHE EICHE: 128 L
1st fill / gesättigt mit Moltebeerenwein
SWEDISCHE EICHE: 100 L
1st fill / gesättigt mit Moltebeerenwein
FRANZÖSISCHE EICHE: 100 L
1st fill / gesättigt mit Moltebeerenwein, minimaler Rauchanteil
EX-BOURBON: 200 L
2nd fill / gesättigt mit Oloroso Sherry
EX-BOURBON: 200 L
2nd fill / gesättigt mit Pedro Ximénez

Moment Fjällmark ist ein eleganter Single Malt Whisky, gereift in Fässern, in denen zuvor schwedischer Moltebeerenwein, Oloroso und Pedro Ximénez Sherry lagerten. Ein minimaler Rauchanteil gibt dem Whisky im Nachgeschmack ein bisschen mehr Würze. Das Ergebnis ist ein Whisky mit viel Eiche und Fruchtigkeit, zusammen mit Noten von Moltebeere, süßen Trauben, Vanille, KaramellFudge und weißer Schokolade. Die jüngsten Fässer, die für den Moment Fjällmark verwendet wurden, lagerten 8 Jahre, während die ältesten Fässer für 13 Jahre einlagerten.
Tasting Notes:
NASE Fruchtig, weinig, holzig und würzig mit warmem Butterfondant, weiße Schokolade, süße Trauben und Birnenfondant. Reife Moltebeeren, Mandelpaste und Ingwer. Subtile Noten von Tabak, Leder, Salz und Mineralien und etwas Öligkeit.
GESCHMACK Sehr fruchtig, würzig, deutliche Noten von Eiche. Saure Moltebeeren mit leichter Salzigkeit. Geröstete Eiche mit Schärfe und Tabakblätter. Butterige Noten von Sherry Wein, Toffee und Vanille. Die Textur ist mitteldick.
NACHKLANG Der Nachgeschmack ist lang mit Noten von Eiche und einer Schärfe zum Ende hin.

 

Mackmyra GRUVGULD 0,7 l / 46,1%
Fässer:
BOURBON: 30 L – 100 L
1st fill / 2nd fill
SWEDISCHE EICHE + BOURBON: 30 L
Virgin / 2nd fill / gesättigt mit Pedro Ximénez
SCHWEDISCHE EICHE: 30 L – 100 L
Virgin / 1st fill / 2nd fill
NEUE AMERIKANISCHE EICHE: 128 L
Virgin / 1st fill / gesättigt mit Oloroso Sherry
OLOROSO: 30 L
Virgin / 1st fill

Mackmyra Gruvguld (Gold aus der Mine) reifte ausschließlich in kleinen Fässern von 30, 100 und 128 Litern in der Mine von Bodås, 50 Meter unter der Erde. Dieser Whisky ist eine Hommage an unsere kraftvollen 30-Liter-Fässer, die uns seit dem Beginn von Mackmyra begleiten. Über 50 % dieses Single Malts reifte in solch kleinen Fässern verschiedener Eichetypen und unterschiedlichen Finishes. Der New Make, der für diesen Single Malt reifte, besteht hauptsächlich aus unserer eleganten Rezeptur mit Ausnahme von wenigen Fässern, die mit unserer rauchigen Rezeptur gefüllt wurden, und die so für etwas zusätzliche Würzigkeit sorgen. Unter den vielen unterschiedlichen Fässern finden sich auch eine gute Handvoll, in denen zuvor Oloroso und Pedro Ximénez Sherry lagerten.

Tasting Notes:
NASE Würzig mit Beeren, Früchten und leicht öligen Noten. Geröstete Noten von Vanille, Eiche und Karamell-Fudge. Eine leichte, warme und holzige Würze mit einem Hauch von Teer und Mineralität. Süße Noten von Rosinen, Marzipan, Zitrus und Birne. Noten von schwarzer Johannisbeere und älteren Whiskys finden sich, zusammen mit würzigen und kräuterigen Noten von Anis, Ingwer und Tabakblättern.
GESCHMACK Würzig mit einer schönen Balance zwischen Früchten, Beeren, Ölen und Eiche. Schwarze Johannisbeere, Birnen-Fudge und Grapefruit. Angenehme Holzwürze mit einem Hauch von Teer und Tabakblättern. Die Textur hat eine leichte Öligkeit.
NACHKLANG Ölig und würzig mit Beeren und einer leichten Trockenheit zum Ende hin.

Auch ein neue Abfüllung von Glenfarclas kommt nächste Woche. 1988-er Glenfarclas Limited Rare Bottling Edition No. 22. Thomas Reid war ein schottischer Philosoph und Begründer der schottischen Schule der Common-Sense Philosophie.

Für alle Fan´s der dänischen Stauning Distillery es gibt eine neue Abfüllung, Stauning Young Rye Februar 2018.

Neues von Wolfburn und The Maltman!

WOLFBURN No. 270 Small Batch Release, matured in half-size, first fill ex-bourbon barrel.
Auch zu Wolfburn „Batch 270“ lässt sich wieder eine besondere Geschichte erzählen:
In 2014 erwarb die Brennerei eine Partie ungewöhnlich kleiner frischer Bourbon Barrel (ca. 100 Liter). 30 dieser Fässer sind mit getorftem New Spirit befüllt worden und 30 mit ungetorftem Wolfburn New Spirit. „Batch 270“ ist nun abgefüllt aus den 30 100-Liter-Fässern, in denen der ungetorfte Wolfburn Spirt reifte. Dadurch kommen die üppigen Vanillenoten und die Süße des frischen ex Bourbon Fasses besonders gut zur Geltung.
– ein ungewöhlich reifer und vielschichtiger Wolfburn. Abgefüllt selbstverständlich un-chillfiltered und in Natural Colour mit 46% Alkoholstärke.
Tasting Notes by Dave Broom:
Nose: Fresh and lightly fruity; the aroma of tinned pears and apple combined with the sweet dustiness of a woollen mill and a light vegetal note behind. Has this mix of sweetness which flirts with oiliness, but then bursts into fragrant white fruit blossom. Water brings out a more obviously youthful side, but there’s real class here.
Palate: Direct, with quite fleshy fruit – those apples and pears with added ripe melon, some sweet mash, while the florals are more bluebell-like. The mid-palate remains sweet and well-balanced. Again only on the back-palate (and with water) do you get the sense of its age.

Auch Donald & Andy Hart von Meadowside Blending erfreuen uns mit zwei neuen Abfüllungen in ihrer Einzelfass-Serie
„The Maltman“.
Ein 7-jähriger Ardmore aus dem Sherry-Butt wirkt für sein Alter sehr reif und zeigt ein wunderschönes Zusammenspiel von Rauch- und Sherrynoten. Allerlei Gewürze, Tabaknoten, üppig Schokolade, Orange und rote Beeren überzeugen am Gaumen.

Nicht minder interessant ist der 10-jährige „Secret Speyside“, der aus einer sehr renomierten Speyside Brennerei stammt, dessen Name hier nicht genannt sein darf, der jedoch am Geschmack zu erkennen sein dürfte. Üppige Honignoten, eine schöne Buttrigkeit und Mandelaroma hat dieses Sherry Fass hervorgebracht.
Ardmore, 2010, 7 years old, 56,5 %, Sherry butt no. 3325 - NEU Nose: Sweet peat and sherry notes. Räucherschinken, Pfeifentabak, Piment, Nelke und andere Gewürze. Palate: Some manuka honey, toffee apple and Seville Orange notes. Rote Beeren, Walderdbeere und herbe Zartbitterschokolade.. Finish: A lovely long finish, peppery with dark chocolate flavours, some more smoke and subtle liquorice notes, incredibly mature for it’s age.

Secret Speyside, 2007, 10 years old, 55,2%, Sherry butt no. 10900 - NEU
Nose: Dried orange zest, hints of honey and toasted oak, Cremig, flüssiger Honig auf frischem Milchbrötchen. Palate: Powerful with cloves, dark chocolate, honey and roasted brioche. Milchschoko- lade gefüllt mit Karamell und Mandel. Finish: Wow… great length, nutty with some dried sultanas and apricots. “From one of Speyside’s most iconic distilleries. One which I am sure you can have fun guessing”.

Wemyss Nectar New Grove, MADEIRA WINE CASK FINISHED HANDCRAFTED SCOTCH MALT WHISKY.

Ganz besonders hübsch im Design und üppig-fruchtig-süß im Geschmack ist die neue Limitierte Edition in der Reihe der Handcrafted Wemyss Malts. Nachdem ja „Velvet Fig“ als besonders sherrytönige Abfüllung und „Kiln Embers“ als besonders torfige Variante Erfolg hatten, hat man bei Wemyss Malts etwas wirklich Besonderes kreiert: Limitierte Edition, 9000 Fl., unchill-filtered, natural colour, 46% vol. Für „Nectar Grove“ wurden Highland Malts verschiedener Altersstufen – ausgewählt wie immer durch Charles MacLean - verwendet, die bereits ein besonders fruchtiges Aromaprofil aufwiesen. Diese wurden dann in ex Madeira Wine Casks miteinander vermählt, bzw. schlussgereift.
Das Ergebnis ist ein üppiger, floraler, exotisch-fruchtiger und sehr süffiger Blended Malt, der Liebhaber fruchtigen Whiskys begeistern dürfte.
Ein Auszug aus den Original Tasting-Notes:
Nose:Aromas of floral hibiscus and chamomile with a fruity charisma of orange oil, apricot and peaches entwined with milk
chocolate, honeyed granola and freshly backed tarts.
Palate: The finishing in Madeira wine casks have imparted this Highland whisky with flavours as juicy and fruity as a reto harvest fruit grove. Sweet citrus fruit notes of nectarine, peach and candied orange peel build to deeper notes of spun sugar caramel, baklava and hazelnut spread. Finish: Lingering oak wood spice, sweet pastry and soft stone fruit notes.

Neu von Marzadro

Neu eingetroffen, Marzadro Le Diciotto Lune Riserva Botte Porto
Eine zweite Sonderauflage der Grappa Stravecchia - Le Diciotto Lune. Riserva Botte Porto hat eine zusätzliche Alterung von weiteren 18 Monaten in einer begrenzten Zahl von ausgewählten Fässern, die vormals für die Alterung von Porto verwendet wurden. Diese zusätzliche Alterung unterstreicht den Kontrast zwischen Grappa und Holz und verleiht eine fruchtiges Aroma, das vom Portweinfass kommt. Es ist eine Kombination von einzigartigen Empfindungen.
Alkoholgehalt: 42% Vol.
Reifung: Alterung: 36 Monate
Alterungsverfahren: 18 Monate in Fässern aus verschiedenen Hölzern + 18 Monate in Portweinfässern.

Neu von Jameson der 3- Whiskey Träger. 3 x 200 ml.

Neu bei uns zu Ostern eingetroffen.
- feinste Trüffel Pralinen mit und ohne Alkohol
- Irish Whiskey Schokoladentrüffel und Riegel
- Konfitüre und Marmelade mit Irish Whiskey
- Peruanischer Hochlandkaffee in Bio-Qualität
- Bellabomba italienischer Eierlikör
- Fudge
- und natürlich jede Menge hochprozentiges fürs    Osternest.

Neu bei uns aus der Number Nine Spirituosen Manufaktur!

Opa Alfred hätte sich solch eine Kombination wohl nicht träumen lassen, als er kurz nach dem zweiten Weltkrieg heimlich den vergorenen Saft von Zuckerrüben in seiner Brennblase destillierte. Damals ging es vermutlich nicht um das harmonische Zusammenspiel karibischer und europäischer Aromen. Eine rein medizinische Anwendung dürfte wohl auch nicht im Vordergrund gestanden haben. Genuss war anscheinend nicht die Intension, die in diesen Jahren hinter der Schwarzbrennerei stand. Sicher ist aber, dass Opa Alfred den hier vorliegenden Rum garantiert genossen hätte.

Einer rund 8-jährigen Reifung im mittelamerikanischen Staat Belize folgte ein mehrmonatiges Finish in einem Portfass. Hier spielen die Aromen zweier Welten zusammen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Einerseits sind das überbordende, karibische Fruchtnoten aus der neuen Welt, sonnenverwöhnt und intensiv. Auf der Seite der alten Welt steht die Europäische Eiche mit ihren kräftig-würzigen Tanninen und der zarten Säure. Vereint wurden diese Aromen in den Lagerräumen unserer Brennerei im thüringischen Eichsfeld. Wenn doch alle Aspekte der Globalisierung so geschmackvoll wären…

Für die Herstellung des THE NINE SPRINGS Single Malt Whisky werden beste regionale Gerstenmalze eingesetzt. Durch traditionelle Vergärung und sorgfältige Destillation entsteht ein Feinbrand von höchster Güte.

 

The Nine Springs Single Malt Whisky

Pineau des Charentes

Dieser Whisky reifte mehrere Jahre ausschließlich in einem Fass, im dem vorher der berühmte Pineau des Charentes lagerte.

Die üppigen reifen Fruchtnoten , malzig und dezent würzig, münden in einer schönen Balance aus Zitrusaromen und Traubensaft. Als Einzelfass für den Kenner natürlich in Fassstärke abgefüllt.

 

The Nine Springs Peated Breeze Edition Madeira Finish

Durch das Finish im Madeira-Fass besticht diese Sonderedition bereits in der Nase mit einer weinigen, runden Süße und entferntem Rauch. Am Gaumen ist dunkle Schokolade mit vielen Gewürzen und sogar etwas Chili spürbar.

 

The Nine Springs - Triple Cask

Auf Basis von 3 Sorten Gerstenmalz maischen, vergären und destillieren wir ein feines und malziges Destillat. Die Reife erfolgte in American Virgin Oak, Ex-Bourbon und Ex-Bordeaux in der reinen Luft des schönen Eichsfelds mitten im Herzen Deutschlands.
Die rotgoldene Farbe mit Kupferreflexen überzeugt schon beim Anblick. In der Nase wirkt er sehr malzig, reiffruchtig mit Pfirsich und Backpflaume, dezent würzig wie Nelke und Kardamon mit viel Vanille und etwas dunkler Schokolade. Mit dem ersten Schluck spürt man einen kraftvollen würzigen Antritt, intensive Noten einer getrockneten Feige, angenehme Röstnoten von Kakaobohnen und eine weiche Süsse.
Der Whisky klingt voluminös mit einer leicht-bitteren Tannin-Struktur aus, Würznoten prickeln noch lange im Hals.

The Nine Springs Double Cask Whisky

Auf Basis von 3 Sorten Gerstenmalz maischen, vergären und destillieren wir ein feines und malziges Destillat. Die Reife erfolgte in ehemaligen Bourbonfässern sowie in Fässern, in denen vorher Oloroso-Sherry lagerte mitten im Herzen Deutschlands.

DRY GIN - Wuestefeld

Tasting Notes:
Nase – zunächst sehr frisch, vorwiegend Zitrusnote und wenig Wacholder, dann mehr florale Noten, Orangenblüte. Gaumen – sehr angenehme Süsse, mehr Wacholder und mehr Süsse

Gin ist ein Wacholderschnaps, ursprünglich bekannt als Genever aus Holland (niederländisch "genever" = Wacholder) und durch James Bonds berühmten trockenen Martini, der ja durch den Gin erst trocken wird. Dem Eichsfeld-Gin wird allerdings neben 19 verschiedenen Kräutern noch eine ganz besondere Zutat hinzugefügt: Aronia-Beeren, die vom Geschmack her eine herbe Grundstruktur haben. Monatelage Versuche, zahlreiche Geschmacks- und Geruchsproben und unendlich viel Geduld haben einen Gin entstehen lassen, der abseits vom Mainstream sowohl den puren Genießer überzeugt als auch für jeden Barmixer die gelungene Grundlage zahlreicher Longdrinks und Cocktails ist.

Nun sind auch die restlichen neuen Abfüllungen von Thomas da!

Glenmorangie Spios

Neuer limitierter Rhum eingetroffen!

La Maison Du Rhum

Die Sammlung "La Maison Du Rhum" vereint die renommiertesten Brennereien der jeweiligen Länder. Ob es ein Rum, Rhum oder Ron ist, beziehungsweise auf Zuckerrohr oder Melasse basiert, in dieser Serie werden die Unterschiede der Produktionsverfahren herausgestellt. Es gibt verschiedene Brenntechniken, Altersstufen, bzw. Jahrgänge. Kolumbien, Guadeloupe, Guatemala, Réunion, St. Lucia, Trinidad und Tobago, klangvolle Namen für eine Kreuzfahrt zu den Rum Destinationen der Welt.

Als Inspiration für die Etiketten diente die Sammlung eines passionierten Rumliebhabers. Alte Etiketten wurden entdeckt und passend zum Land kreiert. Es sind die ersten Abfüllungen einer fortlaufenden Serie.

Jede Flasche wird mit Holzkiste geliefert, die an die alten Zeiten des Seeverkehres erinnert, inklusive vier passenden Untersetztern.

Rhum de Colombie

Assemblage aus den Jahrgängen 2002 und 2009 im Bourbon Casks gereift und gefinisht in ex Kaffeelikörfässern.  

Tasting Notes: Vanilla Mocca, Nose: Woody, vanilla, toasted bread. Body: Vanilla, brown Sugar, roasted beans. Finish: Vanilla, blond tobacco, toasted beans.

Rhum de Guadeloupe

Jahrgang 2009, Virgin American White Oak Casks.

Tasting Notes: Exotic Fruit & Spices, Nose: Fresh sugar cane, mango, pineapple. Body: oily, stewed tropical fruit, biscuity. Finish: Vanilla, spices, tropical fruit.

Rhum du Guatemala

Jahrgang 2010 Ex-Bourbon Casks.

Tasting Notes: Honey & Soft Spices, Nose: Floral, papaya and soft spices. Body: full bodied, cocoa, honey. Finish: Smoky, Cocoa, peppery.

Rhum Ile de la Réunion

Jahrgang 2008 / 2017 Französische Eichenholzfässer und ex Cognac Casks.

Tasting Notes: Exotic Fruit & Spices, Nose: Lightly smoked, roasted pineapple, nougat. Body: Roasted pineapple, creme brulée. Finish: Suave and exotic fruits.

Rhum Sainte Lucie

Jahrgang 2010 / 2017 Fresh Bourbon Casks.

Tasting Notes: Spices & Toffee, Nose: Dried raisins, toffee, smoky. Body: Toffee, peppery, citrus fruit. Finish: Smoked, coconut, peppery.

Rhum de Trinidad & Tobago

Assemblage aus den Jahrgängen 2002 und 2009 / 2017, bourbon Casks / Finish in Ex Kaffeelikörfässern.

Tasting Notes: Vanilla & Toasted, Nose: Biscuity, vanilla, candied fruit. Body: Vanilla, cake, pecan nuts. Finish: Candied fruit, vanilla.

Neues von Thomas Ide "The Whisky Chamber"

Arran 2000

17 Jahre ex Bourbon Cask 52,4 % Vol.

Glen Moray 2005

12 Jahre refill Sherry Hogshead

55,2 % Vol.

Tullibardine 2008

9 Jahre ex Sherry Quarter Cask 56,4 % Vol.

Dalmore 2006

10 Jahre refill Sherry Hogshead 55,9 % Vol.

Neu eingetroffen Glen Els Journey Edition 2018.

Neues von "The Maltman"

The Maltman Glenrothes 21 y.o.

Ein Traum von einem Speyside Malt ist sicherlich der 21jährige Glenrothes aus einem Oloroso Sherry Butt. Hier zeigt sich die mittlerweile 54jährige Erfahrung und Expertise von Donald Hart als Independent Bottler: üppig-cremige Aromen von Nougat und dunkler Schokolade untermalt von Gewürzen mit etwas Pfeifentabak im Abgang.

The Maltman Kildalton 9 y.o.

Der zweite Malt im Bunde stammt von einer bekannten Islay-Brennerei, die jedoch nicht auf dem Label genannt werden darf. So trägt er den Titel „Kildalton“, was ja eigentlich alles sagt.

Neu eingetroffen bei uns Glen Els "The Distillery Edition" gereift in Sherryfässern aus Jerez.

KREATÖR [JIN]

BOTANICALS
Wachholder, Limette, Grapefruit, Zitrone, Orange, Koriander, Kardamom, Pomeranze, Vanille, rosa Pfeffer, Zimt, Ingwer, Holunder, Anis, Preiselbeere und Himbeere.

Die Brennerei in Mackmyra Bruk wurde 2002 eingeweiht und ist eine voll funktionsfähige Pot-Still Destillerie. Hier wurde sämtlicher Mackmyra Single Malt Whisky destilliert bis 2011 die Gravitationsdestillerie in der Mackmyra Whiskyby in Gävle ihren Betrieb aufnahm. 2017 wurde die alte Brennerei wieder reanimiert, diesmal unter dem Namen Lab+Distillery by Mackmyra, mit dem Ziel neue, innovative Spirituosen zusammen mit engagierten Craft Destillern zu kreieren.

Tasting Notes:

Nase, Schwedischer Waldduft nach Wacholder und Himbeere, frische Zitrone mit einer feinen Note süßer Vanille und würzigem Kardamom. Geschmack, Würziger Wacholder mit Anklängen von Himbeere und Koriander und einer frischen Zitrusnote. Nachklang, Ein deutlicher und langanhaltender, frischer Ton von Wacholder und Zitrone.

Zwei neue Abfüllungen von Signatory sind eingetroffen. Einmal ein first fill Sherry Butt Edradour und ein Glenlivet first fill Sherry Hogshead.

Stauning Young Rye Oktober 2017

Foto: Stauning Distillery

Distilled 2013 – Bottled 2017
Flaschen: 2614
Nose: Caramel, vanilla, , cinnamon, oak.
Taste: Caramel, vanilla, licorice, pepper, dried fruit, apple and oak.
Aftertaste: Very long, vanilla, licorice, dried fruit, oak.

Neues von Brick House und La Aurora

Diese Brick House Linie besticht
durch ein goldbraunes, reifes Connecticut Shade
Deckblatt und eine Connecticut Broadleaf
Umblatt, einer seltenen und außergewöhnlichen
Tabakkomposition. Diese hervorragenden Tabake
versprechen Aromen von süßer Zeder, Sahne und
Röstaromen, wie auch Würze und Pfeffer.

Durch die Verwendung eines ganzen Andullo-Blattes in der Einlage, bekommt die La Aurora ADN Dominicano eine ganz einzigartige Charakteristik.
Andullo ist ein äußerst aufwendig veredelter Tabak.
Seine Kraft, das inspirierende Aroma und die Süße,
kombiniert mit einer ausgewogenen Tabakmischung bietet ein außergewöhnliches Raucherlebnis.

Stauning  Heather, 2017

Tasting Notes: Stauning Heather

Nose: Gentle smoke, honey, barley and chocolate.

Taste: Smoke, chocolate bar, barley, nougat.

Aftertaste: Very long, gentle smoke, vanilla and butterscotch.

48.7 % Vol.

50 cl.

gereift in 200 liter 1st fill ex-bourbon casks.

Nur noch wenige Flaschen!

Jetzt neu bei uns, unser nächstes Fass von der Mackmyra Brennerei ist da. Ein rauchiger Mackmyra aus einem 2nd fill Oloroso Sherry Fass.